Systemkomponenten

 

 

 

 

A   LAUFROLLE

Die Laufrolle ist mit einer 1 gekennzeichnet und wird mit einem Karabinerhaken am Segelschiff befestigt. Mögliche Einpickpunkte hierfür sind rechts oder links an den Wanten oder am Ende des Baumes (Dirk). Die Laufrolle ist drehbar gelagert. Eventuelle Seilüberläufer entdrehen sich während des Rückholvorganges automatisch. Des Weiteren ist die Laufrolle mit einer speziellen Leinenklemme ausgestattet. Diese Leinenklemme sichert die bereits eingeholte Leine und somit auch die verunglückte Person unmittelbar nach Rückkehr an Bord.

 

 

B   RETTUNGSSCHLAUFE

Die Rettungsschlaufe verfügt über ein rotes Halteband, das mit einer 2 gekennzeichnet ist. Diese Rettungsschlaufe hat mehrere Funktionen:

  • Wurfleine: ca. 40 Metern Schwimmleine, verstaut in zwei Kammern
  • Bremsfunktion: ist die Schwimmleine ausgeschlauft, füllen sich die beiden Kammern mit Wasser. Die Rettungsschlaufe lässt sich somit zielgenau und windunabhängig zur Person im Wasser steuern.
  • Rettungsschlaufe: diese kommt zum Einsatz, wenn die Person im Wasser keine Rettungsweste trägt oder die Rettungsweste keine Lift-Vorrichtung besitzt, um einen Karabinerhaken einzupicken.
  • Karabinerhaken: verfügt die Rettungsweste über eine Lift-Vorrichtung, pickt man dort den roten Karabinerhaken ein. Dieser lässt sich auch mit kalten und steifen Fingern einfach einpicken. Dieser Karabinerhaken ist identisch mit dem Karabinerhaken an der Laufrolle.

C   BREMSSCHIRM (Treibanker)

Der Bremsschirm verfügt über ein rotes Halteband, das mit einer 3 gekennzeichnet ist. Um zu gewährleisten, dass sich der Bremsschirm erst im Wasser entfaltet (und nicht durch starken Wind bereits an Bord des Schiffes), ist dieser in einer speziellen Hülle verpackt, die sich binnen 3 Sekunden im Wasser vollständig und umweltverträglich auflöst. Der Bremsschirm öffnet sich automatisch, zuverlässig und sehr schnell, sobald dieser von Wasser umströmt wird.

 

D   SCHWIMMLEINE

Die gelbe Leine ist schwimmfähig und auf der Wasseroberfläche gut sichtbar. Sie misst eine Gesamtlänge von ca. 60 Metern. Ab der Laufrolle stehen für das umkreisen (CATCH) der verunglückten Person ca. 50 Meter Schwimmleine zur Verfügung. Die restlichen 10 Meter Schwimmleine reichen von der Laufrolle bis zum Bremsschirm und gewährleisten das freie Auswerfen des Bremsschirmes in das Wasser.

   

E   KOFFER

Der Koffer ist ein wichtiger Bestandteil von CATCH and LIFT. Er ist mit zwei roten Plomben versiegelt und schützt die darin befindlichen Systemkomponenten sicher vor Feuchtigkeit, Schmutz, UV-Strahlung und mechanischen Einwirkungen. Nur so können wir gewährleisten, dass CATCH and LIFT auch zuverlässig funktioniert. Dank des integrierten Luftdruckausgleichventils kann dieser Koffer bedenkenlos mit auf Flugreisen genommen werden. Dieser Koffer ist luft-, staub- und wasserdicht nach IP67. Er erfüllt alle Standards nach STANAG 4280 - DEF STAN 81-41.

F   DRAHTSEILKLEMME

Die Drahtseilklemme wird an den Wanten installiert und ist der immer verfügbare Einpickpunkt für die Laufrolle  unabhängig von der Position der Segel. Die Wanten sind aufgrund ihrer Stabilität und Position hervorragend für den LIFT der verunglückten Person geeignet. Die Drahtseilklemme ist optional und für alle Wantendurchmesser von 6 mm bis 20 mm erhältlich.